• en
Neuerostraße 1, 49324 Melle - Germany +49 5422 95 03 0 neuero@neuero.de

less dust

less noise

more efficiency

Schiffsentlader

Schiffsentlader

NEUERO konzipiert pneumatische Entlader nach Kundenwunsch. Einsetzbar zur Entladung vieler Arten von Schüttgütern insbesondere aus dem

  • Nahrungsmittelsektor
  • als auch für Produkte aus der Kraftwerks-
  • und Aluminiumindustrie

Jede Anlage ist ein Unikat und wird maßgeschneidert auf die Anforderungen des Kunden und an die Gegebenheiten vor Ort. NEUERO unterscheidet dabei drei Arten:

  • Entladekapazitäten bis zu 800 t/Std., bezogen auf Weizen
  • Versorgung über Nieder- oder Mittelspannung
  • Einsatz von Dieselgeneratoren möglich
  • Stationär, auf Schiene oder gummibereiftes Fahrwerk
  • große Überdeckung der Schiffsluke durch horizontales und vertikales Teleskoprohr
  • Hilfshubwinde zur Restentleerung am Ausleger für einen Bagger oder Frontlader
  • wenn erforderlich mit Explosionsschutzkonzept nach ATEX Richtlinie
  • Entladekapazitäten von bis zu 600 t/Std, bezogen auf Weizen
  • sehr große Überdeckung der Schiffsluke durch zusätzliches Ausfahren undKick-in-Kick-Out Bewegung des vertikalen Auslegers 
  • bei schwerfließendem Fördergut kann das vertikale Rohr am Ende mit einer rotierenden Fräse ausgerüstet werden, um das Produkt aufzulockern
  • wenn erforderlich mit Explosionsschutzkonzept nach ATEX Richtlinie
  • Entladeleistungen von bis zu 1.600 t/h, bezogen auf Weizen
  • auf Schienen verfahrbar
  • optional mit einem Beladeausleger
  • integrierter Hilfshubwinde pro Ausleger
  • 2 getrennte Förderlinien  (je 50 %)
  • Einbindung verschiedener Förderelemente, wie z.B. Behälterwaagen, Magnetabscheider, etc. möglich
Multiport
Multiport Ansaugdüse
Tower

Special Features

Die NEUERO Saugdüse zeichnet sich durch eine automatische elektrische Beiluftsteuerung aus, die es erlaubt die Entladeleistung perfekt an das Förderprodukt und die Betriebsbedingungen anzupassen.
Zusätzlich kann eine automatische Düsenabsenkung eingesetzt werden. Diese kontrolliert die Eintauchtiefe der Düse in Abhängigkeit zum Vakuum und sorgt somit für einen kontinuierlichen Saugbetrieb mit hoher Durchschnittsleistung.

Die Möglichkeit, den Ausleger bis zum Erdboden abzusenken bietet einen besonderen Vorteil bei der Wartung und evtl. Austausch einzelner Teile, z.B. Verschleißplatten im Förderrohrbogen, Seilwinden, Seilrollen usw. So wird jegliche – manchmal nicht ungefährliche – Arbeit in großer Höhe vermieden.

Mit der Hilfshubwinde am Ausleger kann ein kleiner Frontlader (z.B. Bobcat) oder aber größere Kettenbagger mit bis zu 15.0 Tonnen Gewicht zwecks Unterstützung der Restentleerung in die Schiffsluke gehoben werden. Die Winde arbeitet mit 2 Geschwindigkeiten und wird über Lastmessachsen abgesichert.

Durch die Kick-Bewegung des vertikalen Auslegers erreicht man annähernd jeden Ort innerhalb einer Schiffsluke als auch den Bereich unter den Schiffsabdeckungen. 

 

  • Obere Schwenkvorrichtung mit Drehlager und Außenverzahnung sowie Drehwerksantrieb, Schwenkbereich ca. 300 °
  • Kick-in/Kick-out mittels zylindrischen Gelenk-und Hydraulikzylinder mit bis zu 60 ° Auslenkung
  • Unterer Ansaugbereich mit Axiallager und Fräse, Drehlager mit elektrischem Schwenkantrieb und Bypass für die Saugleitung.
  • Mit Drehzahlregelung der Fräse zur besseren Materialflusssteuerung.
  • Inklusive einer speziellen Düse für das Resten.

Call us on +49 5422 95 03 0 or send us a message to get a call back